Get out of your head & into your Body & let’s see
what the system knows how to do.

Dr. John E. Upledger
(Begründer der Craniosacral Therapie)

 

Die Wurzeln des Cranio-Sacral Balancing liegen in der Osteopathie.

 

Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Diese Flüssigkeit schützt, nährt und bewegt das Nervensystem – vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum).

Der craniosacrale Rhythmus ist über das Bindegewebe im ganzen Körper spürbar

 

Sie wirkt ganzheitlich, vertieft und fördert den körpereigenen Heilungsprozess.

Diese Arbeit führt in eine ganz besondere Stille, in der die Selbstheilungskräfte angeregt werden.

 

Die sanften Behandlungstechniken der craniosacralen Körperarbeit eignen sich daher gut, den Organismus dabei zu unterstützen wieder in sein Gleichgewicht zu finden.

 

Craniosacrale Therapie kann Ihrem Tier helfen bei Schmerzzuständen, Ängsten, Antriebslosigkeit, nach traumatischen Ereignissen, nach operativen Eingriffen oder einfach weil Sie ihm etwas Gutes tun wollen.